Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Am Service-Telefon sind wir
Montag bis Freitag von
08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da. 

Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
68052328SOLADES1STF
Überblick

Einladung zum S-Forum 2018

Mit dem Chefvolkswirt der DekaBank, Dr. Ulrich Kater und dem Motivationsspezialisten, Dr. Stefan Frädrich präsentieren wir Ihnen zwei ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Diese werden Ihnen neben interessanten Antworten auf den wirtschaftlichen Boom ohne Zinsen, auch erklären, wie Sie „Günter den inneren Schweinehund“ überwinden können. Melden Sie sich gleich an – die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Boom ohne Zinsen

Fachvortrag

Dr. Ulrich Kater
Chefvolkswirt bei der DekaBank Frankfurt 

Geboren 1964 in Göttingen, Studium an den Universitäten Göttingen und Köln. Promotion 1995 am Finanzwissenschaftlichen Lehrstuhl der Universität zu Köln und der European Business School. Bis 1999 war Dr. Kater im Stab der „fünf Wirtschaftsweisen“ für die Themen Geldpolitik und Kapitalmarkt verantwortlich. Seit 2004 ist Dr. Kater Chefvolkswirt der DekaBank und seit 2006 Vorsitzender des Beirates für Wirtschaftsfragen im Verband Öffentlicher Banken. Lehraufträgen folgt er an der Universität Witten-Herdecke und der Zeppelin University Friedrichshafen.

Die wirtschaftliche Entwicklung des Jahres 2017 war überraschend stark. Auch die Aktienmärkte übertrafen mit immer neuen Rekorden die Vorhersagen deutlich. Zwar ist die politische Unsicherheit weiterhin hoch, doch die Wirtschaft und die Finanzmärkte sind robuster geworden gegenüber den vielfältigen Risiken. Damit starten die Unternehmen und die Konsumenten voller Zuversicht in das neue Jahr. Die Jahre 2018 und 2019 dürften aus heutiger Sicht also stabile Wachstumsjahre werden. Ein wesentlicher Baustein beim Blick nach vorne bleibt die Aussicht auf weitere Jahre mit niedrigen Zinsen. Daran ändert auch der nach langen Jahren begonnene Ausstiegskurs der Notenbanken aus der ultra-lockeren Geldpolitik nichts. Bis wieder spürbare Zinsen auf dem Sparkonto ankommen, wird es also noch Jahre dauern. Und da die Inflationsrate zwar niedrig, aber immer noch höher als die Sparzinsen ist, verlieren die Sparer Tag für Tag an Kaufkraft. Wenn Anleger in Zeiten der „Realzinsfalle 2.0“ eine positive reale (d.h. nach Inflation gerechnete) Rendite erzielen wollen, werden sie somit auch in Zukunft nicht um die Wertpapiermärkte, insbesondere den Aktienmarkt herumkommen.

Günter, der innere Schweinehund

Unterhaltung

Dr. med. Stefan Frädrich
Arzt, Trainer & Coach, Autor, Motivationsexperte

Geboren 1972 in Aachen, Studium der Humanmedizin und anschließende Promotion an der Uniklinik Ulm in der Sektion für Forensische Psychotherapie. Er ist seit 2003 selbständig als Trainer, Speaker und Coach. Fortbildungen in den Bereichen kognitive Verhaltenstherapie und Hypnose, angewandte Psychologie, Motivation, Kommunikation und Rhetorik. Bestseller Autor diverser Ratgeberbücher sowie Fernseh-Coach-Moderator mit eigenen Formaten u.a. „Glück ist lernbar!“ (VOX), „Besser Essen“ (Pro7/Sat1) „Der große Gesundheitscheck“ (WDR).

Dr. med. Stefan Frädrich ist Motivationsexperte und Weiterbildungsunternehmer (GEDANKENtanken), sowie Direktor des Steinbeis Transferinstituts GEDANKENtanken der Steinbeis Hochschule Berlin. Sein Trainerteam ist im gesamten deutschsprachigen Raum tätig. Er erfand das beliebte Motivations-Maskottchen „Günter, der innere Schweinehund“ und entwickelt erfolgreiche Seminare (z.B. „Nichtraucher in 5 Stunden“). Kennen Sie Günter? Er lebt in Ihrem Kopf und dem Ihrer Familienmitglieder, Mitmenschen und Kollegen. Er bewahrt Sie und alle Anderen vor Allem was neu, mutig oder anstrengend klingt. „Mach´s so wie immer“, „Später passt es besser“. Mit diesen Sprüchen hält er Sie davon ab, neue Wege zu gehen und Dinge in Ihrem Leben zum Positiven zu verändern. Machen Sie an diesem Abend mit Dr. Stefan Frädrich eine unterhaltsame und zugleich spannende Reise durch seine Erkenntnisse aus Coaching, Neurowissenschaft und Motivationspsychologie. Sein Ziel: komplexe Zusammenhänge verständlich, logisch und unterhaltsam machen – und dadurch etwas bewirken!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie an diesen Themen interessiert sind.

Bestellen Sie jetzt Ihre persönliche/n Eintrittskarte/n. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Eintrittskarten werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben und Ihnen per Post zugeschickt.

Einlass ist nur mit gültiger Eintrittskarte ab 19.00 Uhr möglich.
Es besteht freie Platzwahl.


Mittwoch, 7. März 2018 - Beginn: 19.30 Uhr
Kurhaus - großer Saal, Kurhausstraße 1, 79189 Bad Krozingen 

Cookie Branding
i